So erreichen Sie uns: Tel. (069) 575091

Fax. (069) 26493962

Ihr Weg zu uns: Anfahrt

Anthroposophische Medizin

Was ist anthroposophischer Medizin? Der anthroposophischen Medizin und Therapie liegen die geisteswissenschaftlichen Erkenntnisse von Rudolf Steiner, dem Begründer der Anthroposophie und der Ärztin Dr. Ita Wegman zugrunde. Grundlagen der anthroposophischen Medizin sind die Erkenntnisse Rudolf Steiners, dass der Mensch unter anderem aus dem physischen Körper, dem Ätherleib, dem Astralleib und dem menschlichen Ich besteht. Diese vier Wesensglieder wirken bei Gesundheit harmonisch ineinander und können aber auch in ihrem Wirken gestört sein, was sich dann in der Krankheit oder dem Schmerz äußert.

Die anthroposophische Medizin versucht, aus dieser geisteswissenschaftlichen Erkenntnis den Krankheitsprozess zu verstehen und durch die Wahl entsprechender Heilmittel aus der belebten und unbelebten Natur die Selbstheilungsprozesse des Menschen anzuregen.

In unserer Frauenarztpraxis in Frankfurt wenden wir die anthroposophische Therapie insbesondere an bei Regelbeschwerden, prämenstruellen seelischen und körperlichen Beschwerden wie zum Beispiel depressiven Verstimmungen oder Brustschmerzen, bei vaginalen Infekten ,Krebsvorstufen am Gebärmutterhals, als begleitende Therapie bei Krebserkrankungen, bei Hitzewallungen oder Schlafstörungen in den Wechseljahren oder auch bei Beschwerden in der Schwangerschaft an.

Wir werden auch immer wieder gebeten, anthroposophische oder homöopathische Therapie anzuwenden bei nicht ausdrücklich gynäkologischen Beschwerden wie Kopfschmerzen, funktionellen Herzbeschwerden, Verdauungsstörungen, Hauterkrankungen oder Blasenentzündungen. Gerne kommen wir dieser Bitte nach – wir weisen aber auch ausdrücklich darauf hin, dass andere, unser Fachgebiet der Frauenheilkunde überschreitende Erkrankungen zuallererst in entsprechende fachärztliche Hände gehören und wir allenfalls begleitende alternative Medizin anbieten können.

Wenn Sie eine anthroposophische Therapie wünschen, vereinbaren Sie gerne einen entsprechenden Termin in der Sprechstunde von Frau Dr. Yasmina Selmi oder Frau Dr. Barbara Welter.